Therapeutische Angebote


ERGOTHERAPIE:

Zum ergotherapeutischen Angebot zählen:

  • Bewegungsgruppen (Dienstag und Donnerstag vormittags)
  • Gedächtnisgruppe (Mittwoch vormittags)
  • Kreativgruppe (Freitag vormittags)
  • Gleichgewichtsförderungsgruppe (Montag nachmittags)
  • Einzeltherapien/Kleingruppentherapien zur individuellen/Klienten zentrierten Förderung der BewohnerInnen
    (Montag bis Donnerstag nachmittags und Montag vormittags)

Ziele der Ergotherapie:

  • Ermöglichen der Partizipation/aktiven Teilnahme am Alltagsgeschehen,
    Tagesstrukturierung
  • Förderung/Erhalt unterschiedlicher Kompetenzen (Grobmotorik,
    Feinmotorik, Kognition, Wahrnehmung – taktil, Gleichgewichtsförderung)
    – zur Steigerung/Erhalt der Selbständigkeit/Handlungsfähigkeit im Alltag

 

PHYSIOTHERAPIE:

Die Physiotherapeuten Stefan Hintner und Rudi Hager kommen bei Bedarf von extern ins Altersheim.
Ziel ist die Aufrechterhaltung und das Reaktivieren der Mobilität der HeimbewoherInnen.

 

Weitere Angebote:

Gudrun Albrecht gestaltet uns ehrenamtlich am Montag von 10.00 – 11.00 Uhr eine leichte Bewegungsgymnastik.

Am Mittwoch ab 17.45 Uhr verbringen unsere Bewohner eine Abendstunde in gemütlicher Runde mit Elisabeth Krugluger, einmal im Monat wird ein Patschenkino vorgeführt.

Am Donnerstag ist von 10.00 – 11.00 Uhr Singen angesagt mit unserer Ehrenamtlichen  Mitarbeiterin Inge Polin oder Elisabeth Krugluger.

Hauser Otto aus Niederndorf unterhält unsere Bewohner jeweils am 2. Freitag im Monat um 14.30 Uhr mit einem Chroniknachmittag.

Veranstaltungen in der Cafeteria, Ausflüge und so manche Patenschaftsbesuche bringen ebenfalls Abwechslung in den Heimalltag.