Verwaltung


Altersheim Ebbs
Roßbachweg 10, 6341 Ebbs
Email:
sekretariat@altersheim-ebbs.at
pflegeleitung@altersheim-ebbs.at
heimleitung@altersheim-ebbs.at

Telefon 05373-42363-0
bitte wählen Sie durch:

– 542 Sekretärin Julia Fankhauser
– 575 FAX Sekretariat

– 370 Station Hoamatl (2. Stock)
– 375 FAX Station Hoamatl

– 372 Station Koasablick (1. Stock)
– 376 FAX Station Koasablick

– 170 Station Elisabeth (Neubau 2000)
– 175 FAX Station Elisabeth

– 470 Station Sonnenplatzl (Sozialzentrum 1. Stock)
– 475 FAX Station Sonnenplatzl

– 518 Pflegedienstleiterin Anna Mair
– 519 Heimleiter Sebastian Geisler
– 515 Hausmeister Michael Thaler
– 541 Ergotherapeutin Claudia Radford-Griesser
– 511 Küche
– 549 Reinigung
– 536 Wäscherei

a) Die Finanzen
Bei allen Formalitäten und in finanziellen Angelegenheiten berät Sie Heimleiter Sebastian Geisler bzw. Sekretärin Petra Kitzbichler. Sie helfen Ihnen bei allen nötigen Schritten weiter. Auf Wunsch werden vom Büro auch kleinere Bargeldbeträge der Bewohner verwaltet.

b) Das Zimmer
Unser Haus verfügt über Ein- und Zweibettzimmer. Die Zimmerauswahl wird nach bestimmten Kriterien vom Heimleiter und der Pflegedienstleiterin getroffen.

Die Zimmer können je nach Platzbeschaffenheit selbst möbliert werden, um dem Raum eine persönliche Note zu geben. Natürlich stellen wir ein Grundmobilar zur Verfügung. Radio und TV bzw. Telefon besorgen Sie selbst nach Wunsch.

c) Die Besuchszeiten
Das Altenwohnheim Ebbs ist ein offenes Haus; es gibt keine festgelegten Besuchszeiten, auch können Sie so oft und solange Sie möchten, alleine oder mit Angehörigen, das Haus verlassen. Wenn ein Bewohner zu den Essens- und Nachtzeiten auswärts ist, bitte vorher der Bereichsleitung bzw. der Küche melden.

d) Friseur und Fußpflege
Jeweils zwei Friseurinnen und Fußpflegerinnen stehen Ihnen wöchentlich zur Verfügung. Anmeldung bitte auf der Station. Auch das örtliche Friseurgeschäft Menna freut sich auf Ihren Besuch.

e) Haustiere
Unsere Hauskatzen würden sich wohl nicht über einen Hund freuen, Vögel oder Zierfische etc. können aber gerne mitgebracht werden.

f) Auszug
Das Zimmer ist am Tage nach Beendigung des Aufenthaltes im Altersheim Ebbs zu räumen. Ist dies nicht möglich, erfolgt die Zwischenlagerung durch uns gegen Kostenverrechnung.

g) Wäscherei
Damit alle Wäschestücke wieder richtig zugeordnet werden können, müssen alle unmarkierten Wäschestücke, die von uns gewaschen werden sollen, von der Wäscherei markiert werden (Namensetikette). Bettwäsche kann (muss aber nicht) mitgebracht werden. Handtücher etc. werden von uns gestellt.

h) Das liebe Geld
Um den Verwaltungsaufwand möglichst gering zu halten, erfolgt die Einhebung der Heimgebühren und der Ausgleich der Taschengeldkasse ausschließlich mit Abbuchungsauftrag.

Der Tarif wird beim Heimeintritt bekannt gegeben und gilt bis zur Bekanntgabe einer Änderung.

Vom Bewohner sind selbständig an das Sekretariat zu melden:
Änderung der Einkommenshöhe, Änderungen im Pflegegeld, bei Mindestsicherungsempfängern auch Änderungen in den Vermögensverhältnissen.

Die Heimeinstufung richtet sich nach der Pflegegeldstufe bzw. wird vom Amtsarzt vorgenommen.